27 °C
Quelle: openweathermap.org

City Blog

(Kommentare: 0)

Blumenhandel Zahn

Antje Preuschoff

 

Das Unternehmen – das Besondere

Was Marianne Zahn aus Leidenschaft und Liebe zur Blume im Kleinen begann, zählt heute unzweifelhaft zu den traditions- und erfolgreichsten Fachgeschäften Brandenburgs. Am Name Zahn kommt niemand vorbei, der sich an der Schönheit von Blüten und Blättern erfreuen will.

Der einstige „Ein-Frau-Betrieb“ zählt mittlerweile fünf Filialen und 25 Mitarbeiter. Dabei sind die Fachkräfte, so betonen die Inhaber Hans-Peter Zahn und Matthias Zahn, das wichtige Fundament des Unternehmens.

Für Johannes Zahn, der in dritter Generation im Unternehmen an Bord ist, sind es zudem der Idealismus und das Engagement von Vater und Onkel, die soviel Zeit aufbringen, „um das schöne Sortiment bieten zu können“. „Früher sind sie mindestens dreimal in der Woche zum Großmarkt und in die umliegenden Gärtnereien gefahren“, berichtet er. Heute geht es wöchentlich an die holländische Grenze, um bei der Blumenversteigerung Prächtiges in Hülle und Fülle zu ergattern.

Die ausgezeichnete Qualität und Frische überzeugen ebenso wie das Bedürfnis, „auf jeden Kundenwunsch einzugehen“. Kein Wunder also, dass Blumenhandel Zahn seit gut drei Jahrzehnten aus der Brandenburger Blumenwelt nicht wegzudenken ist.

 

Die Unternehmer – die Personen

Vollblut-Floristin Marianne Zahn schnappte sich nach der Wende einen Campingtisch und stand mit saisonalen Blumen aus dem eigenen Garten und vom eigenen Tulpenfeld auf dem Markt. So erfolgreich, dass ihre Söhne Matthias und Hans-Peter – gelernter Koch beziehungsweise Landmaschinenschlosser - „vor und nach der eigentlichen Arbeit“, wie Matthias Zahn sagt, mithalfen. Die Zusammenarbeit wuchs, der Gedanke an Selbstständigkeit ebenfalls.

Vom Blumenpavillon im Brückenhäuschen über den Bauantrag für das heutige Stammgebäude in der Sophienstraße 54 vergingen nur wenige Jahre. 1996 weihten sie das dortige Blumenhaus ein, die anderen Standorte folgten.

Irgendwann zog es auch Hans-Peters Sohn Johannes, der sich als Junge schon nebenher ein paar Groschen im Familienbetrieb verdiente, in den Familienbetrieb. „Ich fand das toll“, erzählt er und fügt hinzu: „Ich bin da so reingewachsen und konnte mir nichts anderes mehr vorstellen“. Also studierte Johannes Gartenwissenschaften an der Humboldt-Uni und setzte noch den Master im Prozess- und Qualitätsmanagement in Landwirtschaft und Gartenbau oben drauf.

Offiziell ist der jüngste Zahn seit 2014 als Verkaufsleiter mit an Bord. Seine Mutter Elisabeth ergänzt das Team im Büro. Und auch Gründerin Marianne war bis zu ihrem 80 Geburtstag noch dabei. „Das gehörte für sie dazu, wie das Atmen“, so Johannes Zahn.

 

Produkte – Dienstleistungen – Lösungen

Von Sträußen für den Alltag über Floristik für besondere Anlässe bis hin zu Trauergebinden – beim Blumenhandel Zahn können die Kunden auf wunderschöne Floristik bauen. Es gibt Blühendes für Beet oder Balkon ebenso wie jede Menge Dekorationsartikel wie Übertöpfe, Pflanzenstecker oder Figuren. „Sie können hier Produkte finden, die nicht jeder hat“, verspricht Hans-Peter Zahn.

Doch damit nicht genug der Angebotspalette. „Das Spektrum hat sich nach und  nach ausgeweitet“, berichtet Johannes Zahn. So kümmert sich das Team etwa um Hydrokulturgefäße oder die Überwinterung von Pflanzen oder auch um die blütenreiche Dekoration in Brandenburger Einkaufszentren. Bei wichtigen Ereignissen wie der Buga, dem Ärzteball oder Events im Theater oder Paulikloster sorgen Zahns außerdem für die stimmungsvolle Kulisse.

Aktuell hält der Frühling Einzug in die Geschäfte, frische Farben geben den Ton an. Allein die Tulpenpracht ist bereits überwältigend. Als nächste wichtige Termine stehen der Valentinstag am 14. Februar und der Frauentag am 8. März an.

Übrigens: Wer sich in den Geschäften inspirieren lassen möchte, kann dies wie gewohnt tun. Der Blumenhandel unterliegt (bis auf die Maskenpflicht und das Abstandsgebot) keinen coronabedingten Einschränkungen. Die Zahn-Filialen befinden sich in der Sophienstraße 54, Bahnhofspassage 4, Hauptstraße 51, Am Hessenweg sowie im Beetzseecenter.

 

 

Öffnungs­zeiten

auf der Webseite

 

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 1 und 2?
Copyright 2022 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.